Dienstag, 26. Mai 2009

Marina und die Kronjuwelen

Neuer Song von Marina and the Diamonds. "Girls". Seit Freitag.
Das etwas ältere "Seventeen" zieht aber noch mehr, während "Obsessions" (wir berichteten im Dezember) verrückterweise immer noch nicht ausgelutscht ist und mittlerweile auch ausgewählte Premium-Tanzflächen (meine!) erreicht hat. Große Dame! Mit Blog, übrigens.
Alles schon mal anhören auf, klar, Wer-Kennt-Wen.

Am Montag (noch 5x schlafen) wird dann die Kronjuwelen-EP digital erscheinen, drei Wochen später dann auch noch als Schellack für die Oma.

Tracklisting:

1. I am not a Robot
2. Seventeen
3. Simplify
4. I am not a Robot (Remix)

Kommentare:

Roland hat gesagt…

"obsessions" ist ein richtiger dauerlutscher… und du hast mit dem ausgraben der dame damals (zur abwechslung) als early bird den ganzen first mover advantage auf deiner seite

baddiel hat gesagt…

danke! aber die ina hat's entdeckt.

okay, sie hat als kleine indie-ina nicht die vertriebststrukturen, die ich als major-blogger biete....
die blumen aber trotzdem alle an sie.

ina hat gesagt…

zwei Worte im letzten Kommentar riechen übel nach Ärger, damit das klar ist!

Roland hat gesagt…

Ode an Ina …

majors, die so tun als wären sie feinekleine indies, sind mit vorsicht zu genießen. wir wissen ja: die künstlerische qualität der vertretenen musikanten spielt bei denen nur eine untergeordnete rolle. ich werde das hier in der nächsten zeit mal kritisch beobachten.

baddiel hat gesagt…

Inas Kommentar macht mir Angst, denn man muss wissen, sie hat nicht nur einen astreinen Musikgeschmack, sondern auch noch ziemlich dicke Muckis!

 
blogoscoop

kostenloser Counter