Mittwoch, 29. April 2009

Verliebt

Ich habe mich verliebt. Hoffnungslos.
In die Stimme, die manchmal die Sachgeschichten der Sendung mit der Maus kommentiert.
Hach ...

Kommentare:

marga hat gesagt…

nachdem ich zur titanic-hochzeit eine sendung gesehen habe, in der ein verliebtes mädchen mit dem synchronsprecher von leonardo bekanntgemacht wurde und das äußerst spaßig weil er äußert komisch war, musste ich gleich mal schauen, was dich erwartet.

"Bei „Die Sendung mit der Maus“ konnte sie als die Sprecherin für die Dokumentarfilme zeigen, dass ihre Stimme sehr flexibel einsetzbar ist."
eine andere konnte ich nicht auftreiben. http://www.costaz.de/

baddiel hat gesagt…

Na vielen Dank auch für den Versuch, meine zarten Träume durch Bilder und eklige Realität zu zerstören.
Glücklicherweise kann es diese Frau nicht sein, denn auf der von dir verlinkten Homepage steht:

"Dank sei der Französin Blandine Costaz, die uns mit ihrem hinreißenden Akzent und einer herzerfrischenden Ausstrahlung vor der depressiven Grundstimmung des Textes zu schützen versteht."

Und MEINE Sprecherin hat keinen Akzent in der Stimme. Nur Liebe. Dafür ganz viel davon.

marga hat gesagt…

Hm, hab ich gar nicht gehört, den Akzent im Hörbeispiel. Nu ja.

Eva hat gesagt…

ich weiß es, ich weiß es!

das müsste evi seibert sein. früher war sie mal moderatorin bei swr3 und macht auch so ein paar lokalsendungen im wdr. und flötet uns auch in der sendung mit der maus manchmal was vor...

schöne grüße von eva (wir haben uns mal mit miri letztes jahr in kreuzberg betrunken)

volker hat gesagt…

mist. ich war gerade wieder über sie hinweg. habe sogar extra meinen podcast von der sendung mit der maus gelöscht. und jetzt bin ich auch wieder verknallt.

baddiel hat gesagt…

@eva: wow! stimmt. in meiner vorstellung sah sie aber ganz anders aus. na ja, da muss ich jetzt durch.

 
blogoscoop

kostenloser Counter